Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB'S)

Präambel: In den vorliegenden AGB’s wird zur Vereinfachung für „Teilnehmer“ und „Teilnehmerinnen“  stets die weibliche Form gewählt. 

1. An- und Abmeldung
Die Kurs-Anmeldung hat schriftlich (Anmeldeformular / E-Mail ) zu erfolgen und ist für die Teilnehmerinnen verbindlich. Sobald das Minimum der Teilnehmerzahl erreicht ist, wird eine schriftliche Bestätigung mit Kursinformationen und Einzahlungsschein verschickt. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt (Minimum 4 Personen, Maximum 6 Personen). Die Plätze werden nach Reihenfolge der eingegangenen Anmeldungen vergeben.
Bei einem Rücktritt bis 10 Tage vor Kursbeginn werden Administrationsgebühren von CHF 50.- erhoben und in Rechnung gestellt. Bei einem Rücktritt ab dem 10. Tag vor Kursbeginn oder bei Nichterscheinen wird die volle Kursgebühr berechnet. Diese Regelungen gelten unabhängig vom Grund der Stornierung und auch bei Vorlage eines ärztlichen Zeugnisses. Die Teilnehmerin hat das Recht, jederzeit vor Kursbeginn eine Ersatzteilnehmerin zu stellen. Eine solche Umbuchung ist für die Teilnehmerin kostenlos. Eine nur teilweise Teilnahme am Kurs berechtigt nicht zur Reduktion der Kursgebühren. Es erfolgt keine Rückerstattung des Kursgeldes. 

2. Kursgebühren
Die Kursgebühren richten sich nach der Kursperiode. Es gelten die Gebühren zum Zeitpunkt der Anmeldung. Alle Gebühren beinhalten die zum Zeitpunkt der Anmeldung in der Schweiz gültige Mehrwertsteuer. Grundsätzlich kostet eine Kurslektion 35.-. Es ist nur eine ganze Kursperiode buchbar. 

3. Leistungen
Die genannten Gebühren beinhalten, soweit nicht anders vereinbart, die Bereitstellung der für den Kurs benötigten Trainingsutensilien sowie die Trainingsleistung. Die Kurssprache ist deutsch. 

4. Zahlungsbedingungen
Die Kurskosten sind nach Erhalt der Rechnung, jedoch spätestens bis zum 1. Kurs-Tag fällig und auf das angegebene Bankkonto zu überweisen. Bei nicht rechtzeitigem Zahlungseingang behält sich die Inhaberin das Recht vor, Plätze anderweitig zu vergeben. 

5. Änderungen
Die Inhaberin behält sich das Recht vor, aus wichtigem Grund (z.B. nicht ausreichende Teilnehmerzahl oder Krankheit der Instruktorin) Veranstaltungen auf ein anderes Datum zu verschieben oder abzusagen oder durch eine Vertretung durchführen zu lassen. Im Falle einer Stornierung werden Ersatztermine angeboten oder die Kursgebühr zurückerstattet. Abweichende Kurszeiten und/oder Kursdaten und/oder der Einsatz eines anderen Trainers berechtigen jedoch nicht zur Zahlungsminderung und/oder Stornierung der Kursgebühren. 

6. Versäumte Lektionen
Versäumte Lektionen (auch entschuldigte Absenzen) können nicht nachgeholt werden. Es sind keine Kursgeld-Rückerstattungen aufgrund versäumter Lektionen möglich. 

7. Ferien
Die Kursperiode richtet sich nach den Schulferien von Volketswil. In den Schulferien finden keine Lektionen statt. 

8. Probelektion
Eine Probelektion ist nach Vereinbarung möglich, sofern der laufende Kurs nicht ausgebucht ist. Eine  Probelektion kostet Fr. 40.- (Barzahlung). 

9. Copyright
Abgegebene Dokumente dienen ausschließlich der persönlichen Nutzung durch die Teilnehmerin. Ohne schriftliche Genehmigung der Inhaberin dürfen die Kursinhalte weder reproduziert, kopiert noch Dritten zur Verfügung gestellt werden. Diese Regelung gilt auch nach Beendigung eines Kurses/Workshops. 

10. Haftung
Versicherung ist Sache der Teilnehmerinnen. Die Inhaberin haftet nicht für Unfälle, Verletzungen und Folgeschäden jeglicher Art, welche während den Kursen oder im Anschluss entstehen können. Die Kursteilnehmerinnen übernehmen die volle Verantwortung für ihr Handeln während einer Fitnesslektion. Es unterliegt der eigenen Verantwortung, jegliche physischen oder mentalen Hindernisse die bereits vor / bei Beginn einer Fitnesslektion vorhanden waren zu kennen und diese der Kursleiterin mitzuteilen. Medizinische Probleme, welche die Kursteilnehmerin beeinträchtigen könnten, werden vor Kursbeginn der Kursleiterin mitgeteilt. Bei Unsicherheiten bitte vor Kursanmeldung unbedingt einen Arzt konsultieren. 

10. Datenschutz
Die Teilnehmerin stimmt zu, dass die erhobenen Daten zur Verarbeitung und Nutzung der Geschäftsabwicklung verwendet werden dürfen. Die Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. 

Die AGB’s beruhen auf Schweizer Recht und gelten, wenn die Teilnehmerin diese ausdrücklich aber auch stillschweigend anerkennt. 
Der Gerichtsstand ist Volketswil. (Dezember 2013).

Mit der Anmeldung zu einem Kurs akzeptiere ich die AGB’s. Diese werden ebenfalls am ersten Kurstag abgegeben und schriftlich bestätigt.